Mirella Manusch – Achtung, hier kommt Frau Eule!

Eigentlich lebt Mirella Manusch das ganz normale Leben einer Fast-Zehnjährigen. Wäre da nicht die Tatsache, dass das Mädchen seit dem Durchbrechen ihres neuen Eckzahns ungeahnte Fähigkeiten in sich entdeckt hat. Mirella ist eine Vampirin. Sobald die Sonne untergegangen ist, kann sie sich in eine Fledermaus verwandeln und erklärt die Nacht zum Abenteuerspielplatz. Doch das ist längst nicht alles. Das Vampirmädchen versteht die Sprachen aller Tiere. Ein Glück für die Nachbarschaft, denn Mirellas Hilfe wird dringend benötigt …

Mirella Manusch setzt die Familientradition mütterlicherseits fort und lebt das aufregende Dasein einer Nachtschwärmerin, die ein großes Herz für Tiere besitzt. Schade nur, dass kaum einer von diesem Talent wissen darf, vor allem nicht ihr Vater. Aber ausgerechnet der könnte ihre Hilfe bei seiner Arbeit als Tierarzt manchmal sehr gut gebrauchen. Als in der Gegend Tiere mit Farbe besprüht werden und auch Frau Eule ihre Sehkraft verliert, ist Mirellas ganzes Können gefragt. Unterstützung erhält sie von ihrer besten Freundin Klara sowie ihrem Feinschmecker-Kater Sir Lancelot. Mittendrin ist diesmal auch Nachbarjunge Jasper, der Mirellas geheimnisvollen Fledermaus-Freund Manolo zu kennen scheint. Dessen wahre Identität würde das Mädchen nur zu gern knacken. Ob es diesmal klappen wird?

Mirella Manusch – eine sympathische Heldin mit ungewöhnlicher Superkraft

Auch mit Band zwei „Mirella Manusch – Achtung, hier kommt Frau Eule!“ beeindrucken Christin-Marie Below und Anne Barns mit bester Unterhaltung in magischer Gewandung. Mit Mirella Manusch hat das Mutter-Tochter-Autorenteam eine Protagonistin geschaffen, die versucht ihr Anderssein in ein Alltagsleben zu integrieren, ohne sich selbst dabei allzu wichtig zu nehmen. Das Vampirmädchen ohne Blutdurst beweist sich erneut als sehr hilfsbereites, freundliches Wesen mit humorvollen Weitblick. Kein Wunder, dass man sie trotz ihrer Fangzähne direkt ins Herz schließt …

Anzeige

Affiliate Links


Informationen zum Kinderbuch:


Mirella Manusch – Achtung, hier kommt Frau Eule!
Anne Barns und Christin Marie Below
Schneiderbuch

empfohlenes Lesealter ab 8 Jahren


Hinterlasse einen Kommentar