Mio, mein Mio

Zu den eindrucksvollsten, tiefgründigsten Geschichten von Astrid Lindgren gehört ganz sicher “Mio, mein Mio“. Das erstmals 1954 erschienene Kinderbuch erzählt von der sehnsüchtigen Liebe eines Kindes, das ohne seine Eltern aufwächst und neun Jahre warten muss, ehe es zu seinem leiblichen Vater zurückkehren darf. Neben einer tiefen Sehnsucht nach Zugehörigkeit stellt Astrid Lindgren die Tapferkeit kleiner Menschen in den Mittelpunkt, die ohne erwachsenen Beistand große Dinge zu leisten vermögen. Die Neuausgabe aus dem Hause Oetinger beeindruckt mit intensiven Bildwelten des Künstlers Johan Egerkrans.

Mio, mein Mio: Märchenhaftes Abenteuer und Entwicklungsroman zugleich

Der neunjährige Bo Wilhelm Olsson, von allen Bosse genannt, wächst bei Pflegeeltern auf. Wärme und Liebe bekommt er von ihnen nicht. Und die Wohnung der beiden ist Obdach, aber kein Heim. Der Junge, dessen leibliche Mutter bei der Geburt gestorben ist, sehnt sich nach seinem Vater. Dieser scheint unauffindbar. Doch eines Tages erhält das Kind die Chance ins Land der Ferne zu reisen. Dort wartet sein Vater, der König auf ihn und aus Bosse darf Mio, mein Mio werden. Allerdings muss sich Mio bald neuen Herausforderungen stellen. Der böse Ritter Kato bedroht das Land, indem er Kinder raubt und sie in Vögel verwandelt. Gemeinsam mit seinem Freund Jum-Jum will Mio seine Heimat von der Finsternis befreien …

ab 8 Jahren

Abenteuer

ein Zuhause finden, über sich hinauswachsen, das Böse besiegen

Ein Klassiker für die ganze Familie

Leben und Tod. Verbundenheit und Einsamkeit. Liebe und Hass. Das Erleben des Kindes, das den falschen Namen und die ungeliebte Stockholmer Identität in der neuen Heimat abstreift und als neugeborener Königssohn zum kämpferischen Retter wird, könnte nicht kontrastreicher sein. “Mio, mein Mio“ steckt voller Symbolik und Poesie. Astrid Lindgren lädt die kleinen und großen Leser ein, ihren Gefühlen zu begegnen und Gutglauben mit Mut zu verteidigen.

Johan Egerkrans wirkt mit seinen Illustrationen moderne Märchenmagie. Seine Bilder beeindrucken mit Leuchtkraft, Gefühlsstärke und Detailfreude. Er gibt der kraftvollen Tiefgründigkeit und klaren Sprache Lindgrens damit ein überzeugendes Gesicht.

Anzeige



Informationen zum Kinderbuch
Mio, mein Mio
von Astrid Lindgren und Johan Egerkrans (Illustrator)
Verlagsgruppe Oetinger
ISBN: 978-3751200325

empfohlenes Alter ab 8 Jahren

Mehr aus dem Oetinger Verlag:

Noch mehr tolle Bücher dem Oetinger Verlag

Neuste Beiträge:

One Reply to “Mio, mein Mio”

Hinterlasse einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner