Meine erste Naturkunde: Beeren und Pilze

Endlich hat die Erntezeit im Garten begonnen. Nichts scheint momentan spektakulärer zu sein, als möglichst viele Himbeeren zu pflücken und die ersten reifen Blaubeeren direkt vom Strauch in den Mund zu befördern. Die Natur hält tatsächlich die leckersten Schätze für uns bereit. Doch was gibt es noch für süße Köstlichkeiten in unseren Breitengraden aufzustöbern? Und welche aromatischen Pilze können wir für ein selbst zubereitetes Festmahl in der Saison sammeln. „Meine erste Naturkunde: Beeren und Pilze“ nimmt uns mit auf eine spannende Entdeckungsreise.

Wußtest du, dass sich die empfindlichen Walderdbeeren am besten aufgefädelt auf einem robusten Grasstängel mit nach Hause nehmen lassen? Oder, dass die überaus beliebte Brombeere schon in der Steinzeit geschätzt wurde? Die Moltebeere finden wir in Deutschland hingegen leider kaum noch. Inzwischen steht sie hierzulande sogar unter Naturschutz. Im eigenen Garten angepflanzt bietet sie allerdings eine reiche Vitamin-C-Quelle. Wer es lieber etwas würziger mag, der hält zwischen Moos und Laub im Wald Ausschau nach Steinpilz, Pfifferling oder der beigefarbenen Krause Glucke.

Einen wahren Sachbilderbuchschatz hat Emma Jansson mit „Meine erste Naturkunde: Beeren und Pilze“ geschaffen. Schon den Kleinsten wird hier Wissen rundum die beliebtesten Sammelfrüchte und Pilze vermittelt. Allerhand Informationen, Verwendungsmöglichkeiten finden sich in den Texten, die von detailreichen Bildern begleitet werden. Die wohlschmeckenden Lebensmittel werden in ihrem natürlichen Lebensraum gezeigt. In den wimmeligen Illustrationen tummeln sich auch die Tiere mit Feinschmeckersinn, welche Preiselbeere und Co. am liebsten mögen.

Außerdem serviert Emma Jansson einfache Rezeptideen, die sich leicht nachkochen lassen. Bei der Himbeermarmelade mit Schokolade kann einem schon das Wasser im Mund zusammenlaufen und beim Anblick der Steinpilzspagehetti möchte man am liebsten sofort mit dem Pilzkörbchen den nächsten Wald erobern.

Mit „Meine erste Naturkunde: Beeren und Pilze“ entblättert sich für Kinder ab vier Jahren ein lehrreiches wie stimmungsvolles Buch.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Meine erste Naturkunde – Beeren und Pilze
Emma Jansson
Magellan Verlag

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

Hinterlasse einen Kommentar