Mattis

Darf ich vorstellen: Mattis, 8 Jahre jung, Schwerverbrecher. An jene Karriere glaubt zumindest die Mutter des aufgeweckten Jungen. Dabei hat Mattis Hansen tausend Ideen, wie er die Welt ein Stück verbessern kann. Leider stößt die Umsetzung nicht oft auf Zustimmung – vor allem nicht bei den Lehrern. So trudeln immer wieder Beschwerdebriefe zu Hause ein, für die sich das Kind rechtfertigen muss. Diese Erklärungen haben es definitiv in sich!

Mattis und die Sache mit den Schulklos, Mattis – Schnipp, schnapp, Haare ab!

Es sind wohl die dreckigsten Toiletten auf der Welt. Kein Wunder, dass die Grundschüler lieber die Hecke am Sportplatz benutzen, als aufs Schulklo zu gehen. Kein Problem, meint Mattis. Man müsste für die Mission Sauberkeit einfach die Zielgenauigkeit verbessern. So verschönert er die Becken kurzerhand mit hübschen Bildern. Ziemlich blöd findet das dagegen der Klassenlehrer. Zum Glück gibt es noch die Kunstlehrerin, die Mattis Eltern nicht wegen Sachbeschädigung verklagen möchte, sondern eine ganz andere Sicht auf die Dinge hat.

Auch im dritten Teil der Reihe “Schnipp, schnapp, Haare ab!” zeigt sich so ein Schultag als große Herausforderung – diesmal für den Vertretungslehrer. Der muss mit ansehen, wie Mattis selbst zur Friseurschere greift, um der Mutter ein Zeitgeschenk zu machen und sich die Haare schön zu machen. Letzteres ist allerdings Ansichtssache, nicht nur auf Mattis Kopf ….

Silke Schlichtmann beweist auch mit Band zwei und drei ihrer Reihe um Mattis jede Menge Zündstoffcharakter. Auf eine sympathische Weise bricht die Hauptfigur Regeln, um anderen zu helfen. Die Fallstricke, in die sich Mattis dabei verfängt, sorgen auf jeden Fall für gute Unterhaltung und untermalen den Lesefluss mit einigen Lachern. Daher eine große Empfehlung, Grundschüler zum Buch zu locken. Erstleser werden Mattis sicher lieben.


Anzeige

Du möchtest das Buch gern kaufen? Dann bestelle hier und unterstütze so Kinderbuch-Liebling und das Leseförderprojekt Bücherrucksack.

* * * *

Informationen zum Kinderbuch:


Mattis und die Sache mit den Schulklos/ Mattis – Schnipp, schnapp, Haare ab!
Silke Schlichtmann
Hanser Verlag

empfohlenes Lesealter ab 7 Jahren


Lesen verbindet – Der Bücherrucksack

*Partnerlinks (Amazon, Thalia, geniallokal). Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

One Reply to “Mattis”

  1. Das erinnert mich ein wenig an den Emil von Lönneberga, der meinte es ja auch immer gut … 😉 😀 es ist schon hart, wenn man so missverstanden wird. Das mit den Zielbildern finde ich eine enorm gute Idee, durchaus nachahmenswert.
    Wir Erwachsenen verstehen ja oft die guten Intentionen nicht, die hinter einer anscheinend unmöglichen Handlung stehen, weil wir ganz andere Gedankengänge haben.

Hinterlasse einen Kommentar