Kleiner schwarzer Hund in der Nacht

Diesen Hund kann nichts erschüttern. Der kleine, schwarze Vierbeiner beeindruckt mit fröhlicher Ausgeglichenheit. Selbst die riesigen, wütenden Verwandten im Park machen ihm mit ihrem Bellen keine Angst. Doch eines Tages wird alles anders. Das Frauchen kippt mitten auf der Straße um und ein Rettungswagen stiehlt sie dem kleinen Kerl vor der Nase fort. Er versteht das alles nicht, vor allem nicht das plötzliche Alleinsein. Ratlos irrt der Hund durch die dunklen Gassen der Stadt, schleicht durch den verschneiten Park und hofft auf ein Wunder. Das lässt nicht lange auf sich warten …

Wie herrlich der riecht, irgendwie vertraut. Der rote Handschuh, welchen der Hund im Schnee aufstöbert, entpuppt sich bald als Navigator durch die Einsamkeit in ein warmes Zuhause. Auf den Etappen einer sehnsüchtigen Reise geleitet er das Tier zurück in die Vertrautheit, in der er nicht nur der kleine schwarze Hund ist, sondern auch einen Namen trägt. Und zum Glück lässt auch das Frauchen nicht lange auf sich warten.

Alles wird gut, verkündet dieses Buch mit einer freundlichen Entschlossenheit und ermutigt die Leser, selbst in schier ausweglosen Situationen hoffnungsvoll zu bleiben. Mit “Kleiner schwarzer Hund in der Nacht” präsentieren das Mutter-Tochter-Gespann Rose und Rebecka Lagercrantz somit eine Geschichte, die vor allem in diesen außergewöhnlichen Tagen besonders hell leuchtet und zu Herzen geht. Schwungvoll erzählt und in stimmungsvolle Illustrationen gekleidet, begeistert das winterliche Abenteuer des Hundes sehr.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Kleiner schwarzer Hund in der Nacht
Rose Lagercrantz, illustriert von Rebecka Lagercrantz
Urachhaus

empfohlenes Lesealter ab 6 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

Hinterlasse einen Kommentar