Jommekes Kinderherrschaft und seine tolle Spende für den Bücherrucksack

Jommekes ist ein Urgestein in der Comicwelt. Die von Jef Nys erdachten Abenteuer begeistern kleine wie große Leser seit 60 Jahren. Von seinem Charme hat Jommeke, der Junge mit dem unverwechselbaren Strohdach auf dem Kopf, auch über die Jahrzehnte nichts verloren. Er beeindruckt nicht nur mit Mut, sondern auch mit einem großen Herzen. Klugheit und Hilfsbereitschaft helfen Jommeke, jede aberwitzige Situation zu meistern. Genau dies macht die Comics vor allem für Leseanfänger interessant.

Eine besonders humorvolle Geschichte steckt in “Kinderherrschaft“. Es lebe die Jugend, meint Professor Gobelijn und kreiert einen besonderen Trank. Der vermeintliche Jungbrunnen wirkt tatsächlich, jedoch nicht auf die körperliche Erscheinung. Der geistige Zustand verändert sich. Während die Kinder mit phänomenalen Geistesblitzen punkten, verwandeln sich die Großen in Kleinkinder. Da nimmt ein Chaos im schönen Städtchen Zonnedorp seinen Lauf, das nur Jommeke wieder beseitigen kann.

Kinderherrschaft” beeindruckt mit einem herrlich provokanten Rollentausch und zeigt eine Szenerie, die sich jedes Kind ganz bestimmt das ein oder andere Mal schon gewünscht hat – das Sagen zu haben und über die Großen zu bestimmen. Allerdings hätten die Jungs und Mädchen, wie hier im Jommeke Kosmos, sicher nicht damit gerechnet, dass es so anstrengend sein kann, große Kleinkinder zu erziehen.

Ich freue mich ganz besonders, dass der stainlessArt Verlag aus Aachen, welcher die Jommeke Comics seit 2011 in Deutschland publiziert, dem Leseförderprojekt Bücherrucksack einige Exemplare zur Verfügung stellt. Dafür sage ich ganz herzlich Dankeschön! Das sind die ausgewählten Titel von Jommeke:

Jommeke – Die Paradiesinsel

“Filiberke kann sein Glück kaum fassen. Als Hauptpreis in einem Preisausschreiben gewinnt er eine Kreuzfahrt rund um die Welt für sich und seine Freunde Jommeke, Annemieke und Rozemieke.”

Zum Comic

Jommeke – Der Krug von Aztrakan

“Als Jommeke und seine Freunde mit der fliegenden Kugel in der Wüste notlanden müssen, werden sie gastfreundlich von einem alten Mann namens Aztrakan aufgenommen.”

Zum Comic

Mehr Geschichten findet ihr im Jommeke-Shop.

2 Replies to “Jommekes Kinderherrschaft und seine tolle Spende für den Bücherrucksack

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)