In meinem kleinen Apfel

Hol das Weidenkörbchen raus! Jetzt wollen wir ernten und süße Schätze von den Bäumen pflücken. Herbstzeit ist Apfelzeit. Die rotwangigen Früchte schmecken nicht nur lecker. Sie bergen auch ein Geheimnis, das es im Pappbilderbuch “In meinem kleinen Apfel” aus dem Eulenspiegel Kinderbuchverlag zu entdecken gilt.

Wie sieht es überhaupt in einem Apfel aus? Was verbirgt sich hinter der festen Schale und dem saftigen Fruchtfleisch? Martina Burghart-Vollhardt erzählt es uns in ihrem fröhlich bebilderten Liederbuch für die Allerkleinsten.

“In meinem kleinen Apfel, da sieht es lustig aus: Es sind darin fünf Stübchen, grad wie in einem Haus.”

Wir entblättern den Kern der traditionellen Weise Seite um Seite und finden uns schließlich in einem Apfelhaus wieder, das zu besuchen unglaublich viel Vergnügen bereitet. Wir backen Pfannkuchen in der Küche, spielen Ball mit den Kernkindern, nehmen ein heißes Bad, lümmeln auf der Couch und schlürfen warmen Tee im kuscheligen Bett.

Am Ende träumen wir uns hinauf zum Apfelbalkon, auf dem zwei kleine Kerne mit roten Zipfelmützen schon sehnsüchtig den Tag erwarten, an dem der Apfel zwischen grünen Tannenzweigen hängt. Das wird – ganz klar – ein Augenschmaus zum Weihnachtsfest.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

In meinem kleinen Apfel (Eulenspiegel Kinderbuchverlag)*
Martina Burghart-Vollhardt (Illustr.)
Eulenspiegel Kinderbuchverlag

empfohlenes Lesealter ab 2 Jahren

Das Buch gefällt dir? Du kannst es bei deinem Buchhändler kaufen oder hier bestellen:

*

Mehr Kinderlieder-Bücher findest du hier.

* Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)