Im Himmel gibt es Luftballons

Mit Mathe kennt sich Nora aus. Im Kopf des achtjährigen Mädchens stapelt sich Wissen, das die Erwachsenen verblüffet. Doch eins vermag die Faktensammlung nicht, Nora erklären, wo sich ihre Schwester befindet. Seit einem Jahr und fünf Tagen ist Mia im Himmel. Aber wo fängt der überhaupt an? Weder Papa, der aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist, noch Mama, die nur noch arbeitet, können es ihr erklären. Zum Glück gibt es den Nachbarn, Herrn Lauber, der genau weiß, was Nora empfindet.

Menschen können nicht fliegen. Das weiß Nora genau. Auf dem letzten Ferienflug hat sie den Himmel studiert. Keine Spur von den Engeln und den Toten. Kurt Lauber hat auch jemanden verloren, seine Frau Ruth, die majestätische Bilder malte. Nun ist der Nachbar der Einzige, dem Nora Fragen stellen kann. Vor allem aber hört der alte Mann dem traurigen Mädchen zu und ermutigt sie, die Kraft der Kreativität in sich zu entdecken.

“Im Himmel gibt es Luftballons” kommt als Mutmachbuch für die Verzweifelten und Einsamen daher. Melanie Gerber gelingt es, eine äußerst schwere Situation sensibel und ehrlich zu erzählen. Zugleich schenkt sie einen hoffnungsvollen Ausblick, dass es nach der schlimmsten Verlusterfahrung möglich ist, das Leben wieder neu zu lernen. Die Autorin punktet mit einer sehr warmherzigen Schreibe, die einen schon mal ein paar Tränchen in die Augen treibt, den Leser aber letztlich getröstet verabschiedet. Bitte mehr solcher Geschichten, liebe Frau Gerber!


Anzeige

Du möchtest das Buch gern kaufen? Dann bestelle hier und unterstütze so Kinderbuch-Liebling und das Leseförderprojekt Bücherrucksack.

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Im Himmel gibt es Luftballons
Melanie Gerber
Baeschlin

empfohlenes Lesealter ab 8 Jahren


Lesen verbindet – Der Bücherrucksack

*Partnerlinks (Amazon, Thalia, geniallokal). Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

One Reply to “Im Himmel gibt es Luftballons”

Hinterlasse einen Kommentar