Herr Fuchs mag Bücher!

Kennst du den Begriff Bücherfresser? Herr Fuchs ist so einer und das darf man durchaus wortwörtlich verstehen. Der leidenschaftliche Leser verspeist nämlich die beendete Lektüre vom Buchdeckel bis zum letzten gedruckten Wort. Allerdings wird so ein Gourmetgenuss bald ziemlich teuer. Nun ist Rat gefragt, doch Fuchs rutscht auf die schiefe Bahn. Franziska Biermann erzählt in ihrer aberwitzigen Geschichte „Herr Fuchs mag Bücher!“ von einer unstillbaren Sehn-Sucht nach gutem Stoff und ihren Auswüchsen …

Eine genußvolle Liebe: Herr Fuchs mag Bücher!

Die Möbel hat er bereits verkauft, das Geld ist trotzdem knapp. Denn jeden Tag, von früh bis spät, Bücher auf dem Teller, gewürzt mit Salz und Pfeffer, das geht ins Geld. Die Bibliothek heimlich zu plündern, scheint die Lösung zu sein, auch den Buchladen kann man ja mal überfallen. Dem Gesetz missfällts, so landet Herr Fuchs hinter Gittern. Ein Wendepunkt mit Durchschlagskraft. Ohne Schwarte, dicken Schinken oder Wälzer vor der Nase, ist Fantasie gefragt. Aus dem Leser wird ein Autor. Und vielleicht schmeckt die Eigenkreation dem Fuchs ja am allerbesten …

ab 5 Jahren

Bücherliebe

Lesen, Kreatives Schreiben, Chancen

Vom Verbrecher zum Bestsellerautor

Franziska Biermann entblättert mit ihrem „Herrn Fuchs mag Bücher!“ eine heftige, schräg-schöne Liebeserklärung ans geschriebene Wort. Ihr hungriger Held, besessen, zielstrebig und immer an einem guten Buch interessiert, zeigt sich als Symbolfigur eines jeden Viellesers. Und vielleicht wird nach der Lektüre bei manch einem die Freude am Geschichtenschreiben entfacht. Denn wir wissen ja, Herr Fuchs kann immer neuen, guten Stoff gebrauchen …

Anzeige



Informationen zum Kinderbuch
Herr Fuchs mag Bücher
Franziska Biermann
G&G Verlag, Edition Nilpferd
ISBN: 978-3707452709

empfohlenes Alter ab 5 Jahren

Mehr aus dem G&G Verlag:

Neuste Beiträge:

Hinterlasse einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner