Emil und die Prinzessin aus dem Nachbarhaus

Emils Leben ist normal. Sein Zuhause ist normal und die Familie sowieso, mal abgesehen von Bertil, der mit seinen Hundepupsen und der schlechten Laune sozial eher abseits agiert. Auch Emil findet sich eigentlich ziemlich normal, bis eines Tages Florine auftaucht und das Leben des neunjährigen Jungen ziemlich durcheinander wirbelt.

“Glaube, Hoffnung, Liebe. Am allergrößten ist die Liebe.”

Mitten im Religionsunterricht betritt ein neues Mädchen das Klassenzimmer. Florine ist schön und riecht nach Schokocreme. Emil ist verloren. Nichts ist mehr normal. Der Junge ist verliebt. Und er wird in Florines Spiel zu ihrem Diener, während sie sich zur Prinzessin ernennt. Denn all das hat sie geträumt, sagt sie. Und bald darauf trägt er ihren Ranzen und erfüllt ihr jeden Wunsch. Doch wie, fragt sich Emil, soll das jetzt funktionieren mit der Liebe …

Die erste Liebe – das ist eine Sensation, nicht nur für die verrückte Welt der Hormone. Wer zum ersten Mal sein Herz verschenkt, der tut es in einer sehnsuchtsvollen Unschuld und einer schüchternen Angst. Marianne Kaurin erzählt in “Emil und die Prinzessin aus dem Nachbarhaus” vom Prickeln und Kribbeln des ersten Verliebtseins und all den Veränderungen im Leben eines Heranwachsenden. Die Hürden, die Emil nehmen muss, um all die Dinge endlich auszusprechen, die ihm wichtig sind, schildert die Autorin sensibel und ehrlich. Es ist eine freudvolle Geschichte, die den Lesern Mut macht, nicht nur an das Wunder der Liebe zu glauben, sondern auch an sich selbst.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Emil und die Prinzessin aus dem Nachbarhaus*
Marianne Kaurin, Anke Kuhl
Magellan

empfohlenes Lesealter ab 9 Jahren

Das Buch gefällt dir? Du kannst es bei deinem Buchhändler kaufen oder hier bestellen:

*

Mehr Freundschafts-Geschichten findest du hier.

Mehr über die Liebe findest du hier.

* Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

One Reply to “Emil und die Prinzessin aus dem Nachbarhaus”

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)