Der kleine Igel und die Sternschnuppen

Oh, wie wunderschön das aussieht! Der kleine Igel lehnt am Fenster und blickt ehrfürchtig in den Abendhimmel. Tausende Sterne funkeln und Silberschweife blitzen am Firmament. Solch ein Wunder hat er selten gesehen. Unzählige Sternschnuppen zischen hoch oben über die dunkelblauen Weiten. Das ist ein Schauspiel, welches man am allerbesten mit seinen Freunden oben auf dem Hügel genießt. Aber der Weg dorthin ist weit und beschwerlich…

Aufbleiben und die Sternschnuppen betrachten? Natürlich, das darf sich keiner entgehen lassen. Selbst den Mäusekindern erlaubt die Mama heute Abend erst spät ins Bett zu gehen. Igel, Hase, Fuchs, Mäuse und Dachs laufen über Wiesen und durch den Wald, um zum Aussichtspunkt zu kommen, als es plötzlich passiert. Ein Erdloch verschluckt die Bande und nun sitzen die Freunde in einer Höhle fest. Ob sie es noch rechtzeitig auf den Hügel schaffen?

Ein echtes Abenteuer unterm Nachthimmel

“Der kleine Igel und die Sternschnuppen” erzählt die Geschichte eines Ausflugs mit Hindernissen. Die lassen sich allerdings getrost überwinden, wenn man aufeinander achtgibt und zusammenhält. Und genau darum geht es in dem Kinderbuch von M Christina Butler aus dem Brunnen Verlag. Freunde teilen gute Momente und helfen einander in Notsituationen. Die Illustrationen von Tina Macnaughton verleihen dieser Erzählung um den kleinen Igel zudem einen ganz liebevollen Zauber. Glitzernde Silbersterne schenken kleinen Lesern ihr eigenes Sternschnuppen-Abenteuer zwischen zwei Buchdeckeln.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Der kleine Igel und die Sternschnuppen*
M Christina Butler (Autor), Tina Macnaughton (Illustrator)
Brunnen Verlag

empfohlenes Lesealter ab 3 Jahren

Das Buch gefällt dir? Du kannst es bei deinem Buchhändler kaufen oder hier bestellen:

*

Mehr Bücher zum Thema Freundschaft findest du hier.

* Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

5 Replies to “Der kleine Igel und die Sternschnuppen

        1. Das ist ja schade. Vielleicht klappt es später in der Schule als Fremdsprache. Die Igel-Bücher sind übrigens im Original englischsprachig.

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)