Das Rätsel von Ainsley Castle

Von ihrem neuen Leben weit oben im Norden, dort, wo der dunkelste aller dunklen Himmel auf das Ende der Welt trifft, ist Elizabeth wenig begeistert. Nicht nur, dass sich jenes riesige Luxushotel, welches der Stiefmutter gehört, überhaupt nicht nach einem Zuhause anfühlt. Regina selbst, wirkt auf Lizzy irgendwie bedrohlich. Dann erreichen das Mädchen mysteriöse Nachrichten auf dem Handy. Der anonyme Absender scheint genau zu wissen, was Elizabeth gerade macht und was sie denkt. Bloß gut, dass ihr neuer Freund Mack an ihrer Seite ist, um ihr die Angst zu nehmen. Aber es wird noch viel komplizierter. Vor ihr steht plötzlich jemand, der genauso aussieht wie sie und behauptet, dies hier wäre ihr Leben. Gemeinsam mit Lizzys Doppelgängerin Betty setzen die Teenager alles daran, das Rätsel von Ainsley Castle zu lösen.

Zwei Mädchen, eine Geschichte

Es ist eine unheimliche Vorstellung, wenn dein Spiegelbild mit einmal leibhaftig vor dir steht. Betty gleicht Lizzy vom Äußeren, doch ihr Wesen ist ein weitaus sanfteres. Nicht nur Computernerd Mack ist verwirrt, der gerade seine Gefühle für Elizabeth entdeckt hat. Ehe die Drei ihre Beziehung zu einander klären können, geschehen Dinge, die Lizzy immer wieder in Gefahr bringen. Es ist fast so, als würde eine höhere Macht ihre Handlungen diktieren und versuchen, das eine Mädchen durch das andere zu ersetzen.

Vom Handwerk des Schreibens

Holly-Jane Rahlens weiß genau, wie man Geschichten konzipiert, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite gefangen nehmen. In Das Rätsel von Ainsley Castle katapultiert sie uns mitten hinein in den Schreibprozess einer Autorin, die zwei Hauptfiguren zu Konkurrentinnen ernennt, weil ihr einer der Charaktere nicht stimmig genug ist. Die Mädchen jedoch werden zu Freundinnen und sie entwickeln ein Eigenleben. Gemeinsam mit Mack kämpfen sie darum, dass Lizzy am Leben bleiben darf und die Geschichte nicht ohne sie endet.

Das Buch im Buch im Buch

Das Rätsel von Ainsley Castle ist ein regelrechter Glücksgriff für Leser, die eine mysteriöse Handlung lieben, welche stets aufs Neue zu überraschen weiß und deren Verflechtungen man nur zu gern entknüpfen möchte. Einfach macht es einem die Autorin nicht. Holly-Jane Rahlens erzählt außerdem, mit manch Augenzwinkern, vom Fieber des Schreibens und den Konflikten zwischen Romanfiguren und deren Schöpfer. Insgesamt ein überaus faszinierendes Buch mit außergewöhnlichem Plot. Unbedingt lesen!


Anzeige

Das wäre ein Buch für dich? Dann kannst du es deinem lokalen Buchhändler online bestellen und dir liefern lassen – finde ihn bei Genialokal – Ihr echter Buchhandel online *

*

Oder bestelle hier:

* *

Informationen zum Kinderbuch:


Das Rätsel von Ainsley Castle
Holly-Jane Rahlens
Rowohlt Verlag

empfohlenes Lesealter ab 12 Jahren


Mehr Bücher über Freundschaft findest du hier.

*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

3 Replies to “Das Rätsel von Ainsley Castle

Hinterlasse einen Kommentar