Das Buch der Zeit

Der Begriff Zeit regt seit jeher zum Philosophieren an. Wie bedeutsam die Zeit ist, spüren Kinder erstmals, wenn wir sie zur Eile drängen oder wir sie um Geduld bitten. Aber wie taktet man jenes “Schnell!” oder “Warte noch”? Und was ist das überhaupt, diese Zeit? Man kann sie weder riechen noch schmecken. Der Prestel Verlag geht mit Kindern in “Das Buch der Zeit” auf Spurensuche. Dabei schenkt das überaus spannende Kompendium den Lesern ein ganz eigenes Zeitgefühl.

Schon die alten Griechen verehrten die Zeit wie einen Gott. Das Wort Chronos finden wir heute noch in unserem Zeitvokabular. Auch andere Kulturen machen sich ein Bild von der Zeit – mit dem Betrachten des Himmels und dem Studium der Jahreszeiten. Ein Grundstein wird gelegt, auf dem später verblüffende Erkenntnisse aufbauen. In “Das Buch der Zeit” dürfen wir einen Blick rückwärts, vorwärts und sogar seitwärts wagen. Wir erkunden das Verständnis von Zeit in anderen Kulturen und schauen auf eine pralle Auswahl von Zeitmessern, ehe wir auf Zeitreise gehen dürfen.

© Prestel junior

Besser kann man Kindern ab dem Grundschulalter das Thema Zeit wahrlich nicht schmackhaft machen. Die Autorin Kathrin Köller versteht es, die Kinder nicht nur mit allerhand Informationen zu begeistern. Sie regt die Leser auch an, sich selbst Gedanken über die Zeit zu machen. Und so findet sich zwischen den Zeilen vielleicht der Zündstoff für die Zeitforscher von morgen. Zeitlos schön sind übrigens auch die Illustrationen von Irmela Schautz, welche die Texte begleiten. Wer mag, darf am Ende des Buches einen Brief an sein zukünftiges Ich schreiben. Sicherlich eine wegweisende Idee.

© Prestel junior

Anzeige

Das wäre ein Buch für dich? Dann kannst du es deinem lokalen Buchhändler online bestellen und dir liefern lassen – finde ihn bei Genialokal – Ihr echter Buchhandel online *

*

Oder bestelle hier:

* *

Informationen zum Kinderbuch:


Das Buch der Zeit
Kathrin Köller, Illustrationen von Irmela Schautz
Prestel junior

empfohlenes Lesealter ab 6 Jahren


Mehr Lieblinge der Redaktion findest du hier.

*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

Hinterlasse einen Kommentar