Amulett – Die Steinhüterin

Ein tragischer Unfall macht Emily und Navin zu Halbwaisen. Gemeinsam mit ihrer Mutter wagen sie einen Neustart in Norlen, wo sie versuchen, sich im jahrelang verlassenen Elternhaus ein Heim zu schaffen. Doch das alte Anwesen scheint mehr als eine Auffrischungskur mit dem Putzlappen zu benötigen. Unter den Staubschichten entdecken die Kinder mysteriöse Dinge, deren Geheimnisse ans Licht dringen wollen. Als eine unheimliche Kreatur mit Tentakeln die Mutter entführt, liegt es an Emily und Navin, sie zu retten. 

Der Fund eines geheimnisvollen Amuletts ernennt Emily zu einer Steinhüterin. In der Parallelwelt, die sich jenseits der Kellertür eröffnet, erwartet sie ein Reich seltsamer Geschöpfe und allerhand Gefahren. Im Charnon-Haus erfährt Emily schließlich genaueres über ihre Bestimmung, die sich wie eine schwere Last anfühlt und dennoch die einzige Chance zu sein scheint, jemals wieder glücklich zu werden. Gemeinsam mit ungewöhnlichen Verbündeten stürzen sich die Kinder in ein rasantes, unvergessliches Abenteuer. Nur zusammen und mit jeder Menge Mut können sie es schaffen, die Mutter zu retten …

Die vom prämierten US-amerikanischen Comiczeichners Jeff Smith propagierte Suchtgefahr bringt es ganz genau auf den Punkt. „Amulett“ becirct mit einer unglaublichen Sogkraft, die Leseanfänger definitiv bei der Stange halten wird. Kazu Kibuishi ist es gelungen, eine phantasiereiche Geschichte zu erschaffen, die mit ihrer Rästselhaftigkeit beeindruckt, aber auch durch den Fokus auf Beziehungen, Verlusterfahrung und Neuordnung innerhalb einer traumatisierten Familie ein gehaltvolles Profil gewinnt. 

Die Graphic Novel Reihe „Amulett“ von Kazu Kibuishi wurde übrigens mit dem Lesekompass 2021 der Leipziger Buchmesse und der Stiftung Lesen in der Altersgruppe 6 bis 10 Jahre ausgezeichnet! Wenn das nicht noch ein Grund ist, sich ins Buchabenteuer zu stürzen.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


AMULETT 1 – Die Steinhüterin
Kazu Kibuishi
Adrian Verlag

empfohlenes Lesealter ab 8 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

2 Replies to “Amulett – Die Steinhüterin

    1. Ja, das könnte unheimlich werden hinter der Kellertür. 😉 Der Große hat das Buch verschlungen, auch wenn es etwas düster war. Spannend ist es auf jeden Fall.

Hinterlasse einen Kommentar